Gello bis Siena/Corsigniano

Siena! Leider war es nichts mit dem uns hier empfohlenen Hotel, es entpuppt sich als Vier-Sterne-Hotel, in dem ohne vorherige Reservation nichts zu holen ist. Wir finden aber dennoch etwas, die Casa Lucia, eine Touristenanlage beim Nachbardorf Corsignano, eigentlich sehr hübsch gemacht, nur für uns nicht mehr sehr „authentisch“ – wir sind verwöhnt von Gello und finden das auf toskanische Bauernstube gemachte, moderne Zimmer etwas kitschig.

Da wir uns am Morgen von Gello nicht hatten trennen können, ist es bereits früher Abend, und wir sehen nur mehr ein kleines Stück von Siena, essen dann hervorragend mit drei Gängen in einem kleinen Lokal in einer Nische der Sienaer „Fußgängerzone“ (fast die ganze Stadt innerhalb der historischen Mauern ist mehr oder minder autofrei).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.