2. Tag: Trelleborg – Ystad (50 km)

Eine schöne, küstennahe erste Etappe zum Üben und Aufwärmen. Ystads Camping (M15) ist unspektakulär, aber in Ordung, wie eigentlich fast alle Folgenden. Abends gehen wir zu Fuß durch Ystad, eine hübsche Stadt, wenn wir auch keinen Kommissar Wallander treffen. Erst viel später erhalten wir eine Broschüre, die uns auf eine geführte Wallander-Tour aufmerksam macht; diese wäre sicher lohnend gewesen. Wir sollen denn übrigens während der gesamten drei Wochen fast nie auf Polizisten treffen – erst an den letzten Tagen, als wir schon zweifelten, ob es in Schweden so etwas überhaupt gäbe, überholt uns zweimal je ein Streifenwagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.