BoD – ging doch

Diesmal dauerte es nur zwei Tage, und das BoD-Infopaket quoll aus meinem Briefkasten. Die Druckqualität, die ich beurteilen sollte, kannte ich freilich schon – guter Druck, etwas dünner Buchdeckel. Das Buch war schief geschnitten. Hm. Den Inhalt werde ich mir jetzt schnellstens zu Gemüte führen – das Thema des Magazins „BoD aktuell“, Autorennetzwerke, paßt zu meiner Idee eines Autorenportals zum Selbstvertrieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.