SPIEGEL Bestsellerliste Nr. 6 – 6.2.2006

Belletristik Sachbücher
1. (1) Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt 1. (1) Dietrich Grönemeyer: Der kleine Medicus
2. (12) John Irving: Bis ich dich finde 2. (2) Peter Hahne: Schluss mit lustig
3. (2) Dan Brown: Sakrileg 3. (4) Corinne Hofmann: Wiedersehen in Barsaloi
4. (-) Cecelia Ahern: Zwischen Himmel und Liebe 4. (3) Eva-Maria Zurhorst: Liebe dich selbst
5. (3) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Halbblutprinz 5. (5) Eric-Emmanuel Schmitt: Mein Leben mit Mozart
6. (-) Henning Mankell: Kennedys Hirn 6. (7) Stephen Hawking / Leonard Mlodinow: Die kürzeste Geschichte der Zeit
7. (4) Leonie Swann: Glennkill 7. (8) Uwe Karstädt / Horst Janson: Das Dreieck des Lebens
8. (5) François Lelord: Hectors Reise 8. (-) Werner Bartens: Lexikon der Medizin-Irrtümer
9. (6) Dan Brown: Diabolus 9. (6) Eduard Augustin / Christian Zaschke: Fußball Unser
10. (9) Marc Levy: Zurück zu dir 10. (10) Jared Diamond: Kollaps – Warum Gesellschaften überleben oder untergehen
11. (11) Kathy Reichs: Totgeglaubte leben länger 11. (12) Ben Schott: Schotts Sammelsurium
12. (8) Irene Dische: Großmama packt aus 12. (9) 50 Cent: Dealer, Rapper, Millionär
13. (7) Ken Follett: Eisfieber 13. (13) Werner Tiki Küstenmacher / Lothar J. Seiwert: Simplify your life
14. (10) Arno Geiger: Es geht uns gut 14. (11) Ben Schott: Schotts Sammelsurium Essen & Trinken
15. (13) Santo Cilauro / Tom Gleisner / Rob Sitch: Molwanîen 15. (-) Carola Stern: Auf den Wassern des Lebens – Gustaf Gründgens und Marianne Hoppe
16. (20) Pascal Mercier: Nachtzug nach Lissabon 16. (14) Markus Breitscheidel: Abgezockt und totgepflegt
17. (-) Craig Russell: Blutadler 17. (16) Sabine Kuegler: Dschungelkind
18. (15) John Updike: Landleben 18. (-) Maarten ’t Hart: Mozart und ich
19. (17) Jan Weiler: Antonio im Wunderland 19. (-) Gisela Graichen / Horst Gründer: Deutsche Kolonien
20. (-) re: 20. (-) Reinhard Mey / Bernd Schroeder: Was ich noch zu sagen hätte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.