„…qu’ils mangent de la brioche“

Daß man Kuchen essen solle, wenn man kein Brot hat, soll ja auf Marie-Antoinette zurückgehen. Ist aber gar nicht das Thema hier, es geht nur um das Kuchenessen. Den hatten nämlich gestern die Kinder und Mami gebacken, und sich gewünscht, Tante Meike dazu einzuladen.

Und weil es noch einmal so ein phantastischer Tag war, konnten wir ihn tatsächlich noch draußen essen! Und Ball spielen, und Bobbycar fahren, und Trampolin springen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.