Kinder erklären Rezepte im Zottarella Blog Special

[Trigami-Anzeige]

Bei der selbsternannten „Genußmolkerei Zott“ haben die Kinder den Kochlöffel fest im Griff: im Koch-Blog zu ihrem Mozzarella „Zottarella“, erklären Kinder ihre Lieblingsrezepte zum Selberraten – genau wie es damals in unserer Kindheit in der Fernsehshow „Dingsda“ gemacht wurde: umschreibend, ohne das Wort selbst zu verwenden.

mit Käse - nein, ohne!
mit Käse - nein, ohne!

Dabei kommen lustige Dinge heraus, wenn Magdalena, die mit fünf Jahren genauso alt ist wie unsere Lisa, schwierigere Zubereitungsdetails wie „al dente“ zu klären hat, oder sich Michelle und Luis, beide ungefähr drei bis vier, also so alt wie unser Christian, nicht einigen können ob’s mit Käse oder ohne leckerer ist.

Sechs Folgen sind im Koch-Blog anzusehen. Wirklich schwer zu erraten ist das Gericht nicht, aber den Kindern macht es wirklich Spaß, das Video ist also gut geeignet, am Samstag morgens gemeinsam zu beschließen, was heute mittag gekocht werden soll.

Die Videos machen dem Amateurfilmer auch noch einmal klar, wie schwierig der Dreh mit Kindern ist: Meist kriegt man kein Rohmaterial, das länger als ein, zwei Sätze ist, man muß oft wiederholen, darf die Kinder aber auch nicht vergrätzen. In gewissem Umfang am besten einfach laufen lassen, zur Belohnung kommt dann manchmal ein gar nicht geplanter Schatz heraus… Den Rest muß dann der Schnitt machen.

Die Molkerei, die großen Wert darauf legt, auch heute noch ein Familienunternehmen zu sein, ruft sich hier auf sympathisch-unaufdringliche Weise ins Gedächtnis: im aktuellen Rezept kommt überhaupt keine Zutat aus ihrem Hause vor, es wird also nicht, wie anderswo, geschrien „man nehme 200 g Zott diesda und 500 ml Zott dasda…“ Das kann man sich auf der Zottarella-Website selbst abholen, da gibt es z. B. einen „Rezept-Inspirator“, in den man Lachs, Oliven, Avocados und eben einen Käse des Hauses (sowie die zur Verfügung stehende Kochzeit) wie an einem einarmigen Banditen auswürfelt, statt Münzen fällt dann unten ein fertiges Rezept heraus.

Der Link zum Koch-Blog: Total Zottarella Koch-Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.