Spanien kann kommen!

Soeben sehe ich voll Begeisterung, wie Christian nebenan mit Playmobil das Spiel von Mittwoch vorwegnimmt. Wurden sonst Feen- und Ritterhandlungen abgearbeitet werden jetzt eben alle zu Spielern umgeschult – „the whole world is a stage…“

Ein paar Zitate, die die Inspiration des Übermorgigen voraustransportieren mögen: „Der Spanier hat aufs Tor geschossen, aber Manuel Neuer hat gehalten!“ – „Thomas Müller hat schon wieder ein Tor erzielt!“ (Da der Hausmeister des Kindergartens diesen Vor- und Nachnamen trägt, sei ihm verziehen, daß er nicht einsehen mag, daß Müller am Mittwoch gesperrt sein wird, es ist eben eine Phantasiewelt…)  – „Jetzt fehlen nur noch zwei Tore!“ (Unsere eigene Fußballwelt ist doch sehr vom Tischkicker inspiriert, daß ein WM-Spiel nicht dann zu Ende ist, wenn es „zu zehn“ steht, kommt noch nicht recht an.) – „Tor! Manuel Neuer hat ein Tor geschossen! Deutschland ist im Finale!“

Guck mal, Lisa, der Clown ist der Philipp Lahm!

Es kommt noch toller. Soeben wird das Finale – gegen Uruguay – nachgespielt. Die Niederländer können anscheinend schon mal Tickets für das „kleine Finale“ buchen… Der Oberhausener Oktopus soll im Vorhersagen von Ergebnissen sehr erfolgreich sein, vielleicht sollte ich auch auf die Voraussagen dieses Vierjährigen setzen? Leider muß ich die beiden jetzt in den Kindergarten bringen, wir werden also nicht erfahren, ob es für den Weltmeister oder nur den Vizeweltmeister reicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.