Schöne Ferien auf dem Kolauerhof

Nachdem ich noch ein weiteres Mal den Melcherson spielen mußte, als am nächsten Morgen der Reifen des Anhängers geplättet war, renkt sich jetzt so langsam alles ein. Jetzt waren wir am Strand, haben es genossen, waren Ponyreiten und hatten Spaß dabei, haben immer noch Superwetter, wenn auch für morgen ein Regentag vorhergesagt ist, jetzt hat mir die Omi ihre Kamera geliehen, und jetzt sitze ich mit einem Bier auf unserer Terrasse und bin unentschieden, wer zum Surfen langsamer ist, das hier vorhandene WLAHM oder das EDGE mit meinem UMTS-Handy. Wer solche Sorgen hat… schließlich bin ich nicht zum Surfen hier.

Es ist wirklich ein Genuß hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.