Tierschutz im Buch: Warrior Cats

[Trigami-Review]

Wer einen schnurrenden Stubentiger sein eigen nennt, vergißt leicht: Wildkatzen leben in den Wäldern! Nicht nur am Amazonas, auch hier in Deutschland gibt es einen Artenreichtum, dem wir immer wieder jeden Tag den Lebensraum entziehen. Mit der Jugendromanreihe „Warrior Cats“ machen der Verlag Beltz & Gelberg und der BUND gemeinsam auf die Not dieser Tiere aufmerksam.

Die Warrior Cats sind Wildkatzen, die in fünf Clans in freier Natur leben. Sie vermeiden die Welt der Zweibeiner, doch diese dringen immer wieder in ihre ein. So manches Abenteuer erlebt die junge Katze Feuerstern, ehe sie ein vollwertiger Krieger wird. Die Bücher und Hörbücher werden von einer Web-Community begleitet.

Mit einer Aktion gemeinsam mit dem BUND – Freunde der Erde übernimmt der Verlag eine Patenschaft für das Rettungsnetz Wildkatze.

Weitere Informationen zur Buchreihe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.