Schlagwort-Archive: Literarisches

Wenn mich die Laune packt…

SPIEGEL-Bestsellerliste Nr. 51 – 19.12.2005

Belletristik Sachbücher
1. (1) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Halbblutprinz 1. (1) Dietrich Grönemeyer: Der kleine Medicus
2. (2) Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt 2. (3) Corinne Hofmann: Wiedersehen in Barsaloi
3. (3) Dan Brown: Sakrileg 3. (4) Peter Hahne: Schluss mit lustig
4. (4) Ken Follett: Eisfieber 4. (2) Helmut Kohl: Erinnerungen 1982 – 1990
5. (6) Dan Brown: Diabolus 5. (5) Stephen Hawking / Leonard Mlodinow: Die kürzeste Geschichte der Zeit
6. (5) Arno Geiger: Es geht uns gut 6. (6) Ben Schott: Schotts Sammelsurium Essen & Trinken
7. (7) Diana Gabaldon: Ein Hauch von Schnee und Asche 7. (9) Eduard Augustin / Christian Zaschke: Fußball Unser
8. (9) François Lelord: Hectors Reise 8. (11) Jared Diamond: Kollaps – Warum Gesellschaften überleben oder untergehen
9. (8) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Orden des Phönix 9. (10) Eric-Emmanuel Schmitt: Mein Leben mit Mozart
10. (12) Leonie Swann: Glennkill 10. (16) Gisela Graichen / Horst Gründer: Deutsche Kolonien
11. (14) Nicholas Sparks: Die Nähe des Himmels 11. (14) Carola Stern: Auf den Wassern des Lebens – Gustaf Gründgens und Marianne Hoppe
12. (11) Rebecca Gablé: Die Hüter der Rose 12. (12) Sabine Kuegler: Dschungelkind
13. (18) Irene Dische: Großmama packt aus 13. (19) Rudolf Großkopff: Unsere 50er Jahre
14. (10) Jan Weiler: Antonio im Wunderland 14. (15) Reinhard Mey / Bernd Schroeder: Was ich noch zu sagen hätte
15. (15) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch 15. (7) Ben Schott: Schotts Sammelsurium
16. (-) Susanne Fröhlich: Familienpackung 16. (13) Eva-Maria Zurhorst: Liebe dich selbst
17. (-) Kate Mosse: Das verlorene Labyrinth 17. (18) Jung Chang / Jon Halliday: Mao
18. (13) Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens 18. (8) Uwe Karstädt / Horst Janson: Das Dreieck des Lebens
19. (-) Ian McEwan: Saturday 19. (-) Inge Jens/Walter Jens: Katias Mutter
20. (19) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Stein der Weisen 20. (17) Nena / Claudia Thesenfitz: Willst Du mit mir gehn

SPIEGEL-Bestsellerliste Nr. 50 – 12.12.2005

Belletristik Sachbücher
1. (1) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Halbblutprinz 1. (1) Dietrich Grönemeyer: Der kleine Medicus
2. (2) Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt 2. (2) Helmut Kohl: Erinnerungen 1982 – 1990
3. (3) Dan Brown: Sakrileg 3. (3) Corinne Hofmann: Wiedersehen in Barsaloi
4. (5) Ken Follett: Eisfieber 4. (4) Peter Hahne: Schluss mit lustig
5. (4) Arno Geiger: Es geht uns gut 5. (5) Stephen Hawking / Leonard Mlodinow: Die kürzeste Geschichte der Zeit
6. (6) Dan Brown: Diabolus 6. (8) Ben Schott: Schotts Sammelsurium Essen & Trinken
7. (7) Diana Gabaldon: Ein Hauch von Schnee und Asche 7. (6) Ben Schott: Schotts Sammelsurium
8. (9) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Orden des Phönix 8. (7) Uwe Karstädt / Horst Janson: Das Dreieck des Lebens
9. (8) François Lelord: Hectors Reise 9. (15) Eduard Augustin / Christian Zaschke: Fußball Unser
10. (15) Jan Weiler: Antonio im Wunderland 10. (11) Eric-Emmanuel Schmitt: Mein Leben mit Mozart
11. (-) Rebecca Gablé: Die Hüter der Rose 11. (10) Jared Diamond: Kollaps – Warum Gesellschaften überleben oder untergehen
12. (11) Leonie Swann: Glennkill 12. (19) Sabine Kuegler: Dschungelkind
13. (10) Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens 13. (13) Eva-Maria Zurhorst: Liebe dich selbst
14. (-) Nicholas Sparks: Die Nähe des Himmels 14. (18) Carola Stern: Auf den Wassern des Lebens – Gustaf Gründgens und Marianne Hoppe
15. (12) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch 15. (12) Reinhard Mey / Bernd Schroeder: Was ich noch zu sagen hätte
16. (13) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban 16. (9) Gisela Graichen / Horst Gründer: Deutsche Kolonien
17. (18) Jilliane Hoffman: Morpheus 17. (20) Nena / Claudia Thesenfitz: Willst Du mit mir gehn
18. (16) Irene Dische: Großmama packt aus 18. (14) Jung Chang / Jon Halliday: Mao
19. (14) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Stein der Weisen 19. (-) Rudolf Großkopff: Unsere 50er Jahre
20. (17) Steve Tesich: Ein letzter Sommer 20. (17) Markus Breitscheidel: Abgezockt und totgepflegt

SPIEGEL-Bestsellerliste Nr. 49 – 5.12.2005

Belletristik Sachbücher
1. (1) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Halbblutprinz 1. (3) Dietrich Grönemeyer: Der kleine Medicus
2. (2) Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt 2. (4) Helmut Kohl: Erinnerungen 1982 – 1990
3. (3) Dan Brown: Sakrileg 3. (1) Corinne Hofmann: Wiedersehen in Barsaloi
4. (5) Arno Geiger: Es geht uns gut 4. (2) Peter Hahne: Schluss mit lustig
5. (4) Ken Follett: Eisfieber 5. (5) Stephen Hawking / Leonard Mlodinow: Die kürzeste Geschichte der Zeit
6. (7) Dan Brown: Diabolus 6. (12) Ben Schott: Schotts Sammelsurium
7. (6) Diana Gabaldon: Ein Hauch von Schnee und Asche 7. (7) Uwe Karstädt / Horst Janson: Das Dreieck des Lebens
8. (8) François Lelord: Hectors Reise 8. (6) Ben Schott: Schotts Sammelsurium Essen & Trinken
9. (9) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Orden des Phönix 9. (11) Gisela Graichen / Horst Gründer: Deutsche Kolonien
10. (13) Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens 10. (10) Jared Diamond: Kollaps – Warum Gesellschaften überleben oder untergehen
11. (14) Leonie Swann: Glennkill 11. (18) Eric-Emmanuel Schmitt: Mein Leben mit Mozart
12. (11) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch 12. (13) Reinhard Mey/Bernd Schroeder: Was ich noch zu sagen hätte
13. (17) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban 13. (8) Eva-Maria Zurhorst: Liebe dich selbst
14. (19) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Stein der Weisen 14. (16) Jung Chang / Jon Halliday: Mao
15. (18) Jan Weiler: Antonio im Wunderland 15. (-) Eduard Augustin / Christian Zaschke: Fußball Unser
16. (-) Irene Dische: Großmama packt aus 16. (-) Jürgen Zulley: Mein Buch vom guten Schlaf
17. (10) Steve Tesich: Ein letzter Sommer 17. (9) Markus Breitscheidel: Abgezockt und totgepflegt
18. (12) Jilliane Hoffman: Morpheus 18. (15) Carola Stern: Auf den Wassern des Lebens – Gustaf Gründgens und Marianne Hoppe
19. (-) Kate Mosse: Das verlorene Labyrinth 19. (19) Sabine Kuegler: Dschungelkind
20. (20) Susanne Fröhlich: Familienpackung 20. (14) Nena und Claudia Thesenfitz: Willst Du mit mir gehn

SPIEGEL-Bestsellerliste Nr. 48 – 28.11.2005

Belletristik Sachbücher
1. (1) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Halbblutprinz 1. (2) Corinne Hofmann: Wiedersehen in Barsaloi
2. (2) Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt 2. (4) Peter Hahne: Schluss mit lustig
3. (4) Dan Brown: Sakrileg 3. (1) Dietrich Grönemeyer: Der kleine Medicus
4. (5) Ken Follett: Eisfieber 4. (3) Helmut Kohl: Erinnerungen 1982 – 1990
5. (3) Arno Geiger: Es geht uns gut 5. (5) Stephen Hawking / Leonard Mlodinow: Die kürzeste Geschichte der Zeit
6. (7) Diana Gabaldon: Ein Hauch von Schnee und Asche 6. (8) Ben Schott: Schotts Sammelsurium Essen & Trinken
7. (6) Dan Brown: Diabolus 7. (6) Uwe Karstädt / Horst Janson: Das Dreieck des Lebens
8. (8) François Lelord: Hectors Reise 8. (9) Eva-Maria Zurhorst: Liebe dich selbst
9. (9) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Orden des Phönix 9. (12) Markus Breitscheidel: Abgezockt und totgepflegt
10. (13) Steve Tesich: Ein letzter Sommer 10. (7) Jared Diamond: Kollaps – Warum Gesellschaften überleben oder untergehen
11. (16) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch 11. (10) Gisela Graichen / Horst Gründer: Deutsche Kolonien
12. (12) Jilliane Hoffman: Morpheus 12. (16) Ben Schott: Schotts Sammelsurium
13. (14) Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens 13. (18) Reinhard Mey/Bernd Schroeder: Was ich noch zu sagen hätte
14. (15) Leonie Swann: Glennkill 14. (11) Nena und Claudia Thesenfitz: Willst Du mit mir gehn
15. (18) Rebecca Gablé: Die Hüter der Rose 15. (-) Carola Stern: Auf den Wassern des Lebens – Gustaf Gründgens und Marianne Hoppe
16. (17) Nicholas Sparks: Die Nähe des Himmels 16. (15) Jung Chang / Jon Halliday: Mao
17. (19) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban 17. (-) Jörg Blech: Heillose Medizin
18. (11) Jan Weiler: Antonio im Wunderland 18. (19) Eric-Emmanuel Schmitt: Mein Leben mit Mozart
19. (20) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Stein der Weisen 19. (17) Sabine Kuegler: Dschungelkind
20. (10) Susanne Fröhlich: Familienpackung 20. (14) Gunter Sachs: Mein Leben

SPIEGEL-Bestsellerliste Nr. 47 – 21.11.2005

Belletristik Sachbücher
1. (1) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Halbblutprinz 1. (1) Dietrich Grönemeyer: Der kleine Medicus
2. (2) Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt 2. (2) Corinne Hofmann: Wiedersehen in Barsaloi
3. (4) Arno Geiger: Es geht uns gut 3. (3) Helmut Kohl: Erinnerungen 1982 – 1990
4. (3) Dan Brown: Sakrileg 4. (4) Peter Hahne: Schluss mit lustig
5. (5) Ken Follett: Eisfieber 5. (5) Stephen Hawking / Leonard Mlodinow: Die kürzeste Geschichte der Zeit
6. (6) Dan Brown: Diabolus 6. (-) Uwe Karstädt / Horst Janson: Das Dreieck des Lebens
7. (7) Diana Gabaldon: Ein Hauch von Schnee und Asche 7. (11) Jared Diamond: Kollaps – Warum Gesellschaften überleben oder untergehen
8. (8) François Lelord: Hectors Reise 8. (7) Ben Schott: Schotts Sammelsurium Essen & Trinken
9. (9) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Orden des Phönix 9. (9) Eva-Maria Zurhorst: Liebe dich selbst
10. (13) Susanne Fröhlich: Familienpackung 10. (-) Gisela Graichen / Horst Gründer: Deutsche Kolonien
11. (15) Jan Weiler: Antonio im Wunderland 11. (8) Nena und Claudia Thesenfitz: Willst Du mit mir gehn
12. (11) Jilliane Hoffman: Morpheus 12. (6) Markus Breitscheidel: Abgezockt und totgepflegt
13. (10) Steve Tesich: Ein letzter Sommer 13. (-) Landolf Scherzer: Der Grenz-Gänger
14. (16) Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens 14. (-) Gunter Sachs: Mein Leben
15. (18) Leonie Swann: Glennkill 15. (10) Jung Chang / Jon Halliday: Mao
16. (12) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch 16. (13) Ben Schott: Schotts Sammelsurium
17. (20) Nicholas Sparks: Die Nähe des Himmels 17. (14) Sabine Kuegler: Dschungelkind
18. (19) Rebecca Gablé: Die Hüter der Rose 18. (16) Reinhard Mey/Bernd Schroeder: Was ich noch zu sagen hätte
19. (14) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban 19. (-) Eric-Emmanuel Schmitt: Mein Leben mit Mozart
20. (17) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Stein der Weisen 20. (-) Werner Tiki Küstenmacher / Lothar J. Seiwert: Simplify your life

SPIEGEL-Bestsellerliste Nr. 46 – 14.11.2005

Belletristik Sachbücher
1. (1) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Halbblutprinz 1. (-) Dietrich Grönemeyer: Der kleine Medicus
2. (2) Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt 2. (1) Corinne Hofmann: Wiedersehen in Barsaloi
3. (3) Dan Brown: Sakrileg 3. (-) Helmut Kohl: Erinnerungen 1982 – 1990
4. (8) Arno Geiger: Es geht uns gut 4. (2) Peter Hahne: Schluss mit lustig
5. (5) Ken Follett: Eisfieber 5. (5) Stephen Hawking / Leonard Mlodinow: Die kürzeste Geschichte der Zeit
6. (6) Dan Brown: Diabolus 6. (6) Markus Breitscheidel: Abgezockt und totgepflegt
7. (4) Diana Gabaldon: Ein Hauch von Schnee und Asche 7. (4) Ben Schott: Schotts Sammelsurium Essen & Trinken
8. (7) François Lelord: Hectors Reise 8. (3) Nena und Claudia Thesenfitz: Willst Du mit mir gehn
9. (9) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Orden des Phönix 9. (7) Eva-Maria Zurhorst: Liebe dich selbst
10. (-) Steve Tesich: Ein letzter Sommer 10. (9) Jung Chang / Jon Halliday: Mao
11. (13) Jilliane Hoffman: Morpheus 11. (11) Jared Diamond: Kollaps – Warum Gesellschaften überleben oder untergehen
12. (15) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch 12. (15) Carola Stern: Auf den Wassern des Lebens – Gustaf Gründgens und Marianne Hoppe
13. (11) Susanne Fröhlich: Familienpackung 13. (8) Ben Schott: Schotts Sammelsurium
14. (12) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban 14. (12) Sabine Kuegler: Dschungelkind
15. (14) Jan Weiler: Antonio im Wunderland 15. (-) Eduard Augustin / Christian Zaschke: Fußball Unser
16. (16) Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens 16. (10) Reinhard Mey/Bernd Schroeder: Was ich noch zu sagen hätte
17. (-) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Stein der Weisen 17. (16) Hans-Werner Sinn: Die Basar-Ökonomie
18. (19) Leonie Swann: Glennkill 18. (14) Uwe Timm: Der Freund und der Fremde
19. (17) Rebecca Gable: Die Hüter der Rose 19. (-) Gertrud Höhler: Jenseits der Gier
20. (18) Nicholas Sparks: Die Nähe des Himmels 20. (13) Jürgen Udolph / Sebastian Fitzek: Professor Udolphs Buch der Namen

Düsseldorf liest ein Buch

Seit drei Jahren liest Düsseldorf jetzt ein Buch. Es ist nicht dasselbe, es ist nicht das einzige, es ist nicht das erste – es ist vielmehr der Titel einer Veranstaltungsreihe des Literaturbüros (wir sind eben sehr bürokratisch hier, auch um Literatur zu machen, gehen wir ins Büro), bei der während eines Monats allerlei Veranstaltungen an allerlei Orten sich um ein Buch drehen.
Die Website: duesseldorfliesteinbuch.de, die Zeit: 30. Oktober bis 27. November, das Buch: Emine Sevgi Özdamar, Die Brücke vom Goldenen Horn, bei Amazon, der Ort: Düsseldorf. Meine Veranstaltungstips: Mi., 9.11., 19:00, Haus der Kirche, Staffellesung und Vortrag „Wir standen Tag und Nacht im Licht“. Fr., 11.11., 19:00, Jan-Wellem-Platz, Rheinbahnfahrt mit Lesung „Der Hof im Spiegel“.

SPIEGEL-Bestsellerliste Nr. 45 – 7.11.2005

Belletristik Sachbücher
1. (1) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Halbblutprinz 1. (1) Corinne Hofmann: Wiedersehen in Barsaloi
2. (2) Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt 2. (2) Peter Hahne: Schluss mit lustig
3. (3) Dan Brown: Sakrileg 3. (6) Nena und Claudia Thesenfitz: Willst Du mit mir gehn
4. (4) Diana Gabaldon: Ein Hauch von Schnee und Asche 4. (4) Ben Schott: Schotts Sammelsurium Essen & Trinken
5. (5) Ken Follett: Eisfieber 5. (3) Stephen Hawking / Leonard Mlodinow: Die kürzeste Geschichte der Zeit
6. (6) Dan Brown: Diabolus 6. (5) Markus Breitscheidel: Abgezockt und totgepflegt
7. (7) François Lelord: Hectors Reise 7. (7) Eva-Maria Zurhorst: Liebe dich selbst
8. (14) Arno Geiger: Es geht uns gut 8. (10) Ben Schott: Schotts Sammelsurium
9. (8) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Orden des Phönix 9. (9) Jung Chang / Jon Halliday: Mao
10. (-) Orhan Pamuk: Schnee 10. (16) Reinhard Mey/Bernd Schroeder: Was ich noch zu sagen hätte
11. (13) Susanne Fröhlich: Familienpackung 11. (8) Jared Diamond: Kollaps – Warum Gesellschaften überleben oder untergehen
12. (12) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban 12. (13) Sabine Kuegler: Dschungelkind
13. (11) Jilliane Hoffman: Morpheus 13. (12) Jürgen Udolph / Sebastian Fitzek: Professor Udolphs Buch der Namen
14. (10) Jan Weiler: Antonio im Wunderland 14. (14) Uwe Timm: Der Freund und der Fremde
15. (15) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch 15. (-) Carola Stern: Auf den Wassern des Lebens – Gustaf Gründgens und Marianne Hoppe
16. (9) Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens 16. (15) Hans-Werner Sinn: Die Basar-Ökonomie
17. (19) Rebecca Gable: Die Hüter der Rose 17. (11) Inge Jens/Walter Jens: Katias Mutter
18. (20) Nicholas Sparks: Die Nähe des Himmels 18. (-) Eric-Emmanuel Schmitt: Mein Leben mit Mozart
19. (18) Leonie Swann: Glennkill 19. (-) Werner Tiki Küstenmacher/Lothar J. Seiwert: Simplify your life
20. (-) Kate Mosse: Das verlorene Labyrinth 20. (-) Jörg Blech: Heillose Medizin

SPIEGEL-Bestsellerliste Nr. 44 – 31.10.2005

Belletristik Sachbücher
1. (1) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Halbblutprinz 1. (1) Corinne Hofmann: Wiedersehen in Barsaloi
2. (3) Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt 2. (2) Peter Hahne: Schluss mit lustig
3. (2) Dan Brown: Sakrileg 3. (-) Stephen Hawking / Leonard Mlodinow: Die kürzeste Geschichte der Zeit
4. (4) Diana Gabaldon: Ein Hauch von Schnee und Asche 4. (3) Ben Schott: Schotts Sammelsurium Essen & Trinken
5. (5) Ken Follett: Eisfieber 5. (4) Markus Breitscheidel: Abgezockt und totgepflegt
6. (6) Dan Brown: Diabolus 6. (20) Nena und Claudia Thesenfitz: Willst Du mit mir gehn
7. (7) François Lelord: Hectors Reise 7. (10) Eva-Maria Zurhorst: Liebe dich selbst
8. (10) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Orden des Phönix 8. (17) Jared Diamond: Kollaps – Warum Gesellschaften überleben oder untergehen
9. (12) Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens 9. (5) Jung Chang / Jon Halliday: Mao
10. (8) Jan Weiler: Antonio im Wunderland 10. (8) Ben Schott: Schotts Sammelsurium
11. (13) Jilliane Hoffman: Morpheus 11. (14) Inge Jens/Walter Jens: Katias Mutter
12. (16) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban 12. (-) Jürgen Udolph / Sebastian Fitzek: Professor Udolphs Buch der Namen
13. (9) Susanne Fröhlich: Familienpackung 13. (6) Sabine Kuegler: Dschungelkind
14. (-) Arno Geiger: Es geht uns gut 14. (9) Uwe Timm: Der Freund und der Fremde
15. (14) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch 15. (-) Hans-Werner Sinn: Die Basar-Ökonomie
16. (11) Frank Schätzing: Der Schwarm 16. (7) Reinhard Mey / Bernd Schroeder: Was ich noch zu sagen hätte
17. (18) Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Stein der Weisen 17. (11) Meinhard Miegel: Epochenwende
18. (19) Leonie Swann: Glennkill 18. (-) Christian Zaschke / Eduard Augustin / Philipp von Keisenberg: Fußball Unser
19. (15) Rebecca Gable: Die Hüter der Rose 19. (18) Helmut Schmidt: Auf dem Weg zur deutschen Einheit
20. (17) Nicholas Sparks: Die Nähe des Himmels 20. (-) Wolfgang Büscher: Deutschland, eine Reise

Eine weite Reise von Zürich zu sich selbst

Ist ein einfacher Autodiebstahl tatsächlich der Höhepunkt seiner Karriere für den Zürcher Polizisten, oder ist vielmehr sein eigenes Leben der Fall, den es zu aufzuklären – und aufzuklaren – gilt? Der von Selbstzweifeln geplagte Kommissar steht nicht eben auf dem Höhepunkt seiner Karriere, als ihn sein Fall zunächst nach Wien, dann in die stille Landschaft der östlichen Slowakei führt. Dort erfährt er nicht nur über die Hintermänner seines Falls, sondern auch über sich selbst mehr als er erwartet hätte.

Dieses BoD meines Freunds Markus Niederöst ist ein feines, lesenswertes Erstlingswerk, in dem es nicht etwa nur um einen Kriminalfall geht, sondern vielmehr um eine Selbstfindung. Feinfühlig beschreibt der Autor dabei sowohl die Landschaft Zürichs als auch die der östlichen Slowakei, eine Gegend, die ihm durch seine Frau vertraut wurde. Das Buch kann bei Amazon bezogen werden: Markus Niederöst: Kommissar Strittmatter löst den Fall seines Lebens.